Marktplatz

(alpenländisches Rokoko) Neuhaus 1576 von Fürstprobst Jakob II. Püttrich als Stiftstaverne erbaut. Marktbrunnen im Jahre 1558 von Maximilian Heinrich (Fürstprobst, zugleich Kurfürst von Köln) errichtet, 1677 und 1860 neu gefaßt. Hirschenhaus, erbaut 1594, früher Gasthaus, mit Lüftlmalerei, Rückseite parodierte Affenszenen um 1610.

 

Weiter >>