Sole und mehr

Heilstollen im Salzbergwerk Berchtesgaden
Heilstollen

Die gesättigte Alpensole wird im Berchtesgadener Land aus 600 Metern Tiefe gefördert und enthält nahezu 33 Prozent Mineralien (davon 26 Prozent NaCl). Zur Behandlung der Neurodermitis wird die natürliche Alpensole von der Anwendung auf Meerwasserkonzentration verdünnt. Durch die Natursole werden Schuppen von der Haut entfernt, Entzündungsstoffe in der Haut werden verdünnt oder eliminiert.

Heilstollen Berchtesgaden

Mit dem Wohlgefühl beginnt die Gesundung.

Schon nach 2 - 3 Wochen, bei täglich 2 Stunden Aufenthalt im Heilstollen des Salzbergwerks Berchtesgaden, können Sie eine spürbare und deutliche Linderung Ihrer Atemwegserkrankung verspüren.

Wissenschaftlich nennt man diese Behandlungsmethode Speläotherapie. Unter Speläotherapie versteht man die Behandlung von Atemwegs-Erkrankungen in Naturhöhlen oder in speziellen Bergwerksstollen. Sie ist eine Untertage-Klimatherapie. Lernen Sie diese ausserordentliche Wirkung des Heilstollens kennen und finden Sie bei einem Schnupperbesuch die Ruhe und Geborgenheit, die Ihre Gesundheit braucht. Weitere Informationen ...